Die Energy Watch Group (EWG) ist ein unabhängiges, international tätiges Netzwerk von WissenschaftlerInnen und ParlamentarierInnen, das sich die wissenschaftliche Erforschung und Analyse der Verfügbarkeit fossiler und atomarer Energieressourcen sowie die Untersuchung der Ausbaumöglichkeiten erneuerbarer Energien zum Ziel gesetzt hat.

Die Ludwig-Bölkow-Stiftung ist rechtlicher Träger der 2006 gegründeten Organisation. Präsident ist Hans-Josef Fell (MdB von 1998-2010). Herr Fell wurde im Jahr 2008 mit dem Lui-Che-Wu Prize ausgezeichnet.

Das Projekt wird über private Spenden sowie bewilligte Förderanträge finanziert. Wir bedanken uns bei allen Spendern. Unser besonderer Dank gilt der Haleakala-Stiftung für die finanzielle Förderung der EWG Büro- und Pressearbeit, sowie der Stiftung Mercator und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, die das Projekt „Globale Vollversorgung mit Erneuerbaren Energien“ finanziell unterstützen.

Das Projekt globale Vollversorgung mit Erneuerbaren Energien wurde von 2017 – 2018 durchgeführt. Die Ergebnisse können hier eingesehen werden: http://energywatchgroup.org/100erneuerbare-energien-strom-weltweit

http://energywatchgroup.org/new-study-100-renewable-energy-across-europe

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer der EWG sowie auf den Internetseiten der EWG.