Nachhaltige Energien
für eine bessere Zukunft der Erde
Verantwortung übernehmen
für Mensch und Natur
Neue Wege gehen
in Forschung und Praxis

Die Stiftung

Stiftungsziele

Projekte

Forschung und Entwicklung in Energie, Landwirtschaft & Verkehr

Die Ludwig-Bölkow-Stiftung wurde im Jahr 1983 von Stifter Ludwig Bölkow ins Leben gerufen. Seitdem engagiert sie sich für eine nachhaltige Entwicklung in den Bereichen Energie, Landwirtschaft und Mobilität.

Als gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts sucht die Ludwig-Bölkow-Stiftung gezielt nach langfristig sinnvollen Lösungen, die die Bedürfnisse des Menschen und den Schutz der Umwelt gleichermaßen berücksichtigen. Ziel ist es, technische Entwicklungen im Energie-, Agrar- und Verkehrssektor kritisch zu hinterfragen und sich gleichzeitig mit nachhaltigen Ansätzen aktiv einzubringen.

In zahlreichen wissenschaftlichen und praxisorientierten Projekten im In- und Ausland hat die Stiftung so bereits wertvolle Beiträge für eine lebenswerte Zukunft geleistet.

Das Foto der Erdkugel wurde aufgenommen von Meteosat, einem von Ludwig Bölkow entwickelten Satelliten. Die drei blauen Quadrate zeigen die benötigte Fläche für die solare Vollversorgung von Deutschland, Europa und der gesamten Welt.

Foto: © Ludwig-Bölkow-Stiftung

 

Aktuelles

Wir auf dem Münchner Stiftungsfrühling


Am 23. März 2019 sind wir von 11 bis 18 Uhr auf dem Münchner Stiftungsfrühling in der BMW-Welt mit einem Stand vertreten. Um 12 Uhr stellen wir unsere Arbeit im Rahmen eines Vortrages vor. Um 17 Uhr gibt es eine Diskussionsveranstaltung zum Thema „Zukunft der Mobilität“ in der „Speaker’s Corner“.